Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Exkursion zur Lufthansa Cargo, 22. Januar 2019

Im Rahmen der Vorlesung „Fern- und Luftverkehr“ hatten die Studierenden auch dieses Jahr wieder die Chance, hinter die Kulissen der Lufthansa Cargo am Frankfurter Flughafen zu schauen.

Der Tag begann mit einer Unternehmensvorstellung, in der die Lufthansa Cargo den Studierenden sowohl das Frachtgeschäft nähergebracht als auch Möglichkeiten für einen potentiellen Einstieg in das Unternehmen dargelegt hat. Im Anschluss daran wurden die Studierenden in Kleingruppen durch den Frachtbereich der Lufthansa Cargo geführt und konnten so den kompletten Bodenabwicklungsprozess der Luftfracht nachvollziehen; angefangen von der Anlieferung der Ware, über die Sicherheitsuntersuchungen bis hin zur flugtauglichen Palettierung und Bereitstellung der Ware. Die Führung wurde auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafen fortgesetzt, auf dem die Studierenden hautnah die Be- bzw. Entladung einer Frachtmaschine miterleben durften. Natürlich durfte dabei auch ein Blick in das Cockpit der Frachtmaschine nicht fehlen.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal für die vielen nicht alltägliche Eindrücke und spannenden Informationen bei der Lufthansa Cargo bedanken.

Gruppenbild

99. TRB Annual Meeting vom 12.-16. Januar

Traditionell zum Jahresbeginn findet mit über 13.000 Fachteilnehmern die größte verkehrswissenschaftliche Konferenz der Welt in Washington statt: Das Transportation Research Board (TRB) Annual Meeting. Das Institut für Verkehrswesen war auch in diesem Jahr mit 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dort vertreten und präsentierte aktuelle Forschungsergebnisse in insgesamt acht Beiträgen und einem Workshop.

Die zwei zentralen Ferienhäuser bieten während des Aufenthalts, wie auch schon in den Jahren zuvor, ein Zuhause mit Wohlfühlatmosphäre. Auch die KIT Reception am Mittwochabend ist mittlerweile zur beliebten Tradition geworden. Gemeinsam mit nationalen und internationalen Verkehrswissenschaftlern werden auf die erfolgreichen Konferenztage angestoßen.
 



Mit folgenden Beiträge hat sich das IfV auf der diesjährigen Konferenz präsentiert:

 

Workshops:

Vortisch, P. Traffic Flow Simulation: Persistent Challenges

Präsentationen:

Magdolen, M., Ecke, L., Hilgert, T., Chlond, B., VOrtisch, P. (2020) Identification of Non-Routine Tours in Everyday Travel Behavior

von Behren, S., Bönisch, L., Niklas, U., Chlond, B. (2020) Linking Car Owners' Affective and Instrumental Motives to Their Car Use: An Application of an Integrated Choice and Latent Variable Model

Vortisch, P. Traffic simulation between traffic engineering and automotive

Poster:

Bönisch, L., von Behren, S., Chlond, B., Vortisch, P. (2020) Modification of Travel Behavior?: Capturing Relevant Factors by an Adapted Survey Approach Based on Previous Research

Magdolen, M., Wörle, T., Hilgert, T., von Behren, S. (2020) Influences of Norm and Excitement on Bike Use Behavior of High-Income People in China

Magdolen, M., von Behren, S., Chlond, B., Vortisch, P. (2020) Traveling Long Distance with Bad Conscience?: Discrepancies Between Everyday and Long-Distance Travel of Urbanites

Puhe, M., Briem, L., Vortisch, P. (2020) Simulating Social Processes: An Interdisciplinary Approach to Integrate Social Relationships into Destination Choice Modeling

von Behren, S., Wolfram, J., Vortisch, P. (2020) Travel Mode Attitudes and Their Influence on the Use of On-Demand Mobility for Commuting: A Case Study in Eight Chinese Cities