Institut für Verkehrswesen (IfV)
Dipl.-Ing. Sebastian Buck

Dipl.-Ing. Sebastian Buck

Werdegang

seit 03/2013 Akademischer Mitarbeiter am Institut für Verkehrswesen am KIT
2006 - 2013

Studium des Bauingenieurwesens in der Vertiefungsrichtung „Raum- & Infrastrukturplanung” an der Universität Karlsruhe (TH) / dem KIT

Abschluss als Diplom-Ingenieur mit der Diplomarbeit "Entwicklung einer Methodik zur Erfassung der Stauausbreitung auf Autobahnen" am Institut für Verkehrswesen am KIT

Mitgliedschaften

  • Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
    Mitglied des Arbeitsausschusses AA 3.10 „Theoretische Grundlagen des Straßenverkehrs"
    Mitglied des Arbeitsausschusses AA 3.13 „Qualität des Verkehrsablaufs“
    Leiter der Bearbeitergruppe "Radverkehr" des Arbeitsausschusses AA 3.13
    Mitglied der Bearbeitergruppe "ÖPNV" des Arbeitsausschusses AA 3.13
  • Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (DVWG)
    Vorstandsmitglied der Bezirksvereinigung Oberrhein

Forschungsbereiche und -interessen

  • Verkehrstechnik
  • mikroskopische Verkehrsflusssimulationen
  • mikroskopische Simulation von ÖPNV

Aufgabe in der Lehre

  • Übung zu Straßenverkehrstechnik
  • Übung zu Verkehrswesen
  • Studienarbeit Verkehrswesen

Forschungsprojekte

Titel Förderung Starttermin Endtermin

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

mFUND

2020

2023

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

2020

2022

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

2020

2022

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

2016

2021

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

2017

2021

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

2019

2021

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

2019

2021

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

2018

2020

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

2018

2020

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

mFUND

2017

2018

Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

2011

2013

Publikationen


Briem, L.; Buck, H. S.; Mallig, N.; Vortisch, P.; Strasser, B.; Wagner, D.; Zündorf, T. (2020). Integrating public transport into mobiTopp. Future generation computer systems, 107, 1089–1096. doi:10.1016/j.future.2017.12.051
Weyland, C.; Buck, H. S.; Vortisch, P. (2019). The Potential for Traffic Emission Reduction on Freeways with Dynamic Line Control System analyzed with PTV Vissim. 2019 6th International Conference on Models and Technologies for Intelligent Transportation Systems (MT-ITS), Cracow, Poland, Poland, 5-7 June 2019, 1–9, IEEE, Piscataway (NJ). doi:10.1109/MTITS.2019.8883383
Weyland, C.; Buck, H. S.; Vortisch, P.; Zeidler, V. (2019). Analysis of the Effects of an HOV Lane on a German Freeway – A Simulation Study With PTV VISSIM. TRB 98th Annual Meeting Compendium of Papers. Ed.: Transportation Research Board. 
Zeidler, V.; Buck, H. S.; Kautzsch, L.; Vortisch, P.; Weyland, C. (2019). Simulation of Autonomous Vehicles Based on Wiedemann’s Car Following Model in PTV VISSIM. TRB 98th Annual Meeting Compendium of Papers. Ed.: Transportation Research Board, Art.-Nr.: 19–02482. 
Briem, L.; Buck, H. S.; Ebhart, H.; Mallig, N.; Strasser, B.; Vortisch, P.; Wagner, D.; Zündorf, T. (2017). Efficient traffic assignment for public transit networks. 16th Symposium on Experimental Algorithms (SEA 2017), London, United Kingdom, 21st - 23rd June 2017. Ed.: C. S. Iliopoulos, Art. Nr.: 20, Schloss Dagstuhl - Leibniz-Zentrum für Informatik GmbH, Wadern. doi:10.4230/LIPIcs.SEA.2017.20
Briem, L.; Buck, H. S.; Mallig, N.; Vortisch, P.; Strasser, B.; Wagner, D.; Zündorf, T. (2017). Integrating public transport into mobiTopp. Procedia computer science, 109 C, 855–860. doi:10.1016/j.procs.2017.05.401VolltextVolltext der Publikation als PDF-Dokument
Buck, H. S.; Mallig, N.; Vortisch, P. (2017). Calibrating Vissim to Analyze Delay at Signalized Intersections. Transportation research record, (2615), 73–81. doi:10.3141/2615-09