Home | english  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

H2O-Bus : Wasserstoffmobilität im ÖPNV der Stadt Offenburg und Umgebung - Konzeptentwicklung, technoökonomische Analyse und gesellschaftliche Akzeptanz

H2O-Bus : Wasserstoffmobilität im ÖPNV der Stadt Offenburg und Umgebung - Konzeptentwicklung, technoökonomische Analyse und gesellschaftliche Akzeptanz
Ansprechpartner:

Dr.rer.nat Tamer Soylu
Dr.-Ing. Martin Kagerbauer

Förderung:

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

Partner:

EIFER - Maxime Zeller
Hochschule Offenburg - Wolfgang Bessler

Starttermin:

1.12.2018

Endtermin:

31.12.2019

Ziel des Projektes ist es , das Potenzial einer Wasserstoffinfrastruktur in der Stadt Offenburg und Umgebung zu ermitteln, die Umsetzung einer Wasserstoffinfrastruktur in der Stadt Offenburg und Umgebung zu analysieren, sowie anhand von Szenarien eine Sinnvolle Umsetzung zu skizzieren. Aufbauend auf einer Analyse des aktuellen und zukünftigen Mobilitätsverhaltens in der Stadt Offenburg und Umgebung wird sowohl ein Wasserstoff- und Brennstoffzellen- betriebener ÖPNV als auch eine batterieelektrische Umsetzung analysiert und bewertet. Die Szenarien  werden mit Entscheidungsträgern der Stadt Offenburg diskutiert und mögliche Akzeptanz identifiziert. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt Offenburg soll das Projekt eine Konzeptstudie einer Wasserstoffinfrastruktur in der Stadt Offenburg liefern, die auch auf andere Städte in Baden-Wurttemberg übertragen werden kann. Projekt-partner sind das EIFER, das KIT und die Hochschule Offenburg.