Institut für Verkehrswesen

Ladeinfrastruktur Baden-Württemberg Teil Entwicklung von Standortkonzepten inklusive eines Verteilungsschlüssels

Eine bedarfsgerechte Ladeinfrastruktur ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Markthochlauf der Elektromobilität in Deutschland. Aus diesem Grund wird als Projektergebnis eine Ladesäuleninfrastrukturstrategie für Baden-Württemberg angestrebt, die zu unterschiedlichen E-Fahrzeug-Bestands- und Nutzungsszenarien passfähig ist. Hierzu wird das Projekt unterschiedliche Bestands- und Nutzungsszenarien entwickeln und eine robuste Ladeinfrastruktur Strategie empfehlen. Diese Strategie soll unter verschiedenen möglichen zukünftigen Entwicklungspfaden der Elektromobilität eine sinnvolle Lösung darstellen.

Die Ziele der Untersuchung sind

  • einen bezifferten Ladeinfrastruktur Bedarf (Anzahl Ladepunkte) zu ermitteln,
  • Empfehlungen zum Aufbau und der Finanzierung der Ladeinfrastruktur auszusprechen und,
  • einen Prozess zu erarbeiten, mit dem die Ladeinfrastruktur-Strategie vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen nachgesteuert werden kann.