Bewertungs- und Entscheidungsverfahren

  • Typ: Vorlesung (V)
  • Lehrstuhl: KIT-Fakultäten - KIT-Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften
  • Semester: SS 2022
  • Ort:

    10.81 Theodor-Rehbock-Hörsaal (HS59)

  • Zeit:

    Fr 13.05.2022
    09:45 - 13:00




  • Beginn: 13.05.2022
  • Dozent: Bastian Chlond
  • SWS: 1
  • LVNr.: 6232801
  • Hinweis: Präsenz
Inhalt

Lernziele:

Kenntnis der Hintergründe und Methoden für Bewertungen und Entscheidungen bei Investitionen von Verkehrs- und Infrastrukturplanungsprojekten.

Inhalt:

Eine typische Aufgabe der Verkehrsplanung bzw. der Infrastrukturplanung ist die Beurteilung sowohl der generellen Sinnfälligkeit einer Maßnahme als auch inwieweit eine öffentliche Investition einen gesamtwirtschaftlichen Nutzen stiftet und welche Variante einer bestimmten Maßnahme einer anderen vorzuziehen ist.

In der Veranstaltung werden zunächst die methodischen Grundlagen zu Verfahren der Bewertung und Entscheidungsfindung vorgestellt. Hierzu zählen z.B. die Nutzwertanalyse oder die Nutzen-Kosten-Untersuchung. Nachfolgend werden als formalisierten Verfahren aus der Praxis die „Bundesverkehrswegeplanung“ sowie die „Standardisierte Bewertung für Investitionen in den Öffentlichen Verkehr“ einschließlich der notwendigen Inputgrößen und den Methoden zur Generierung vorgestellt. Die praktische Anwendung wird anhand von Fallbeispielen erläutert. In der Übung erfolgt die selbstständige Bewertung und Entscheidung hinsichtlich einiger Maßnahmen in einem exemplarischen Projekt unter Anwendung der gelernten Methodiken.

Koordination: Vallee, Jan

VortragsspracheDeutsch
Organisatorisches

drei Blocktermine