Institute for Transport Studies

Ladeinfrastruktur Baden-Württemberg Teil Entwicklung von Standortkonzepten inklusive eines Verteilungsschlüssels

  • contact:

    Dr.-Ing. Martin Kagerbauer
    M.Sc. Tamer Soylu

  • funding:

    emobil BW

  • Partner:

    Fraunhofer ISI

  • startdate:

    1.7.2016

  • enddate:

    30.9.2016

Eine bedarfsgerechte Ladeinfrastruktur ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Markthochlauf der Elektromobilität in Deutschland. Aus diesem Grund wird als Projektergebnis eine Ladesäuleninfrastrukturstrategie für Baden-Württemberg angestrebt, die zu unterschiedlichen E-Fahrzeug-Bestands- und Nutzungsszenarien passfähig ist. Hierzu wird das Projekt unterschiedliche Bestands- und Nutzungsszenarien entwickeln und eine robuste Ladeinfrastruktur Strategie empfehlen. Diese Strategie soll unter verschiedenen möglichen zukünftigen Entwicklungspfaden der Elektromobilität eine sinnvolle Lösung darstellen.

Die Ziele der Untersuchung sind

  • einen bezifferten Ladeinfrastruktur Bedarf (Anzahl Ladepunkte) zu ermitteln,
  • Empfehlungen zum Aufbau und der Finanzierung der Ladeinfrastruktur auszusprechen und,
  • einen Prozess zu erarbeiten, mit dem die Ladeinfrastruktur-Strategie vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen nachgesteuert werden kann.