Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Projekt Integriertes Planen

Projekt Integriertes Planen
Typ: Projekt
Dozent:
Dr.-Ing. Bastian Chlond; Dr. Clotilde Minster; Prof. Dr.-Ing. Ralf Roos; Dr.-Ing Matthias Zimmermann; Michael Weigel
Semester: Wintersemester
Ort:
10.81 Raum 305
Zeit:
15:45 - 17:15
Beginn: Dienstag 17.10.2017
Koordination:
SWS: 4
LVNr.: 6230901

Vorlesungsinformationen

Bedingungen/Empfehlungen

Voraussetzung für die Teilnahme sind die Module:

  • Stadt- und Regionalplanung (IfR/ISL)
  • Modelle und Verfahren im Verkehrswesen (IfV)
  • Infrastrukturmanagement (ISE)
  • Spurgeführte Transportsysteme - Technische Gestaltung und Komponenten (ISE)
  • Verfahrens- und Rechtsfragen bei Verkehrsanlagen(ISE/IfV)

Lernziele

Die Veranstaltung vermittelt die praktische Anwendung von Gelerntem, indem anhand eines Fallbeispiels ein fachübergreifendes Erkennen von Problemstellungen und eine teamorientierte Lösungsfindung gefordert wird.

Inhalt

Im Rahmen des "Projektes Integriertes Planen" haben die Studierenden anhand einer der Realität entnommenen Aufgabenstellung die Probleme und Konflikte zu erkennen und einer integrierten Lösung zuzuführen. Die Bearbeitung der Aufgabenstellung erfolgt dabei in interdisziplinär zusammengesetzten Gruppen. Neben der inhaltlichen und zeitlichen Organisation von Zusammenarbeit innerhalb einer Gruppe stehen das Erkennen und Lösen der anstehenden Probleme im Mittelpunkt der Lernziele. Am Beispiel der jeweiligen Aufgabenstellung soll deutlich werden, dass in Abhängigkeit von den Zielvorstellung unterschiedlichste Lösungsansätze möglich sind, die in ihren Wirkungen bisweilen weit über das engere Planungsgebiet hinausreichen. Die hieraus resultierenden fachlichen Problemstellungen sind zu erfassen, unter Beteiligung der betroffenen Fachdisziplinen abzuwägen und einer Lösung zuzuführen (Darstellung in Plänen, Berichten, Vorstellung der Ergebnisse vor einem Auditorium).

Projektaufgabenstellung in der jüngeren Vergangenheit waren: